Projektabrechnung (Wien, 20 Wochenstunden)

Wir suchen für unser Projektreferat mit Dienstort in 1170 Wien, Steinergasse 3 (Yppenviertel) zum sofortigen Eintritt eine/n
ProjektabrechnerIn
im Ausmaß von 20 Wochenstunden.

 
Ihre Aufgaben
  • Aufbereitung von Unterlagen und Buchhaltungsbelegen für Abrechnungen
  • eigenverantwortliches Abrechnen von Förderprojekten (EU, Bund, Länder, Fonds, Stiftungen,…)
  • Berücksichtigung der jeweils aktuellen Förderrichtlinien und Vorgaben
  • Kommunikation mit ProjektleiterInnen und FördergeberInnen
  • Begleitung von Projektprüfungen und –audits
Ihr Profil
  • gute Excel-Kenntnisse
  • Erfahrung in der Abrechnung von EU- und nationalen Förderprojekten
  • Erfahrung im Bereich Buchhaltung und Rechnungswesen
  • Genauigkeit und Sorgfältigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • sowohl eigenständige Arbeitsweise, als auch Teamfähigkeit
  • kaufmännische Ausbildung von Vorteil
  • eigene Migrationsbiographie von Vorteil
Wir bieten
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einer weltoffenen Organisation, die Vielfalt schätzt
  • ein sehr kollegiales Arbeitsklima und einen wertschätzenden Umgang
  • flexible Zeiteinteilung (Gleitzeit)
  • fach- und stellenspezifische Fortbildungen, bis zu einer Woche Bildungsfreistellung pro Jahr
  • die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Entlohnung nach Diakonie-KV. Das Mindestgehalt beträgt für 20 Wochenstunden EUR 1.197,63 zuzüglich Valorisierung 2020. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich das Mindestgehalt.
 
Wir fördern Vielfalt. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!
 
Nähere Informationen über die Organisation finden Sie unter: www.diakonie.at/fluechtlingsdienst
 
Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung so rasch wie möglich per E-Mail z.H Frau Anouk Krammer mit dem Betreff „Bewerbung ProjektabrechnerIn“ an bewerbung.projektreferat@diakonie.at
 
Kontakt
Diakonie Eine Welt gem. GmbH, Steinergasse 3, 1170 Wien