Heimwerken - Werkschulheim Simmering fördert auch zuhause Kreativität

  • Selbstgebauter Kräutergarten auf dem Fensterbrett
    Eigener Kräutergarten auf dem Fensterbrett - das Gießen übernimmt ein selbstgebautes Bewässerungssystem aus recycelten Pet-Flaschen
Julian Griss ist Werklehrer im Evangelischen Gymnasium und Werkschulheim in Simmering und bleibt auch in dieser schwierigen Zeit mit seinen SchülerInnen verbunden.

Wie funktioniert denn die Kommunikation, bzw. das Distance Learing im Werkunterricht?

Julian Griss: Als erstes habe ich ein Dokument mit vielen Vorschlägen zu Werkprojekten – oft mit ganz einfachen Mitteln durchführbar – zusammengestellt und den Kindern und ihren Eltern zur Verfügung gestellt. Kreativ sein bedeutet auch Abwechslung, also habe ich sie alle dazu ermutigt, weiterhin kreativ zu bleiben.

Wie haben die SchülerInnen reagiert?

Ganz toll! Ich habe alle ermutigt, mir Fotos oder Skizzen von ihren Arbeiten zu übermitteln und es gab bisher schon viele originelle und einfallsreiche Rückmeldungen.
Die Projekte der SchülerInnen des Werkschulheims zeigen tatsächlich ein großes kreatives und handwerkliches Potential

Da möchten wir natürlich gern mehr erfahren: was wurde da zum Beispiel zugeschickt?

Da hat zum Beispiel ein Schüler nicht nur sein selbstgebautes Paletten-Gartenhaus wieder frühlingsfit gemacht und eine Regenrinne, Klapptisch und Regenwasseranlage (zum Händewaschen!) gebaut, sondern auch selber Atemschutzmasken genäht.
Ein anderer hat selbst Bio-Klebstoff hergestellt und eine Bewässerungsanlage aus Petflaschen gebastelt. Die Bewässerung kommt jetzt verschiedenen Kräutern zugute, die er gleich angebaut hat.

Ich habe auch Fotos von einem sehr kreativen Renovierungsprojekt einer Gartenbank aus Holz bekommen. Und natürlich auch Bilder von selbst gebastelten Osterhasen!

Insgesamt bin ich von der netten Kommunikation und dem tollen Zusammenhalt in dieser schwierigen Zeit sehr begeistert. Auch davon, was unsere SchülerInnen da auf die Beine gestellt haben!
Julian Griss, Lehrer am Evangelischen Gymnasium und Werkschulheim Simmering, sieht konzentriert sich auf die positven Effekte der Corona-Krise